Bedienungsanleitung der App "ContiSystem"

Praktische Anwendung

Mit Hilfe eines gedachten Koordinatensystems lässt sich die aktuelle Position auf dem Tisch in die CONTISYSTEM-APP übertragen. Stellen Sie sich den Nullpunkt des Koordinatensystems in der unteren linken Ecke des Tisches vor. Die Diamanten stellen dabei 10er Einheiten dar.

Ermitteln Sie zunächst die Koordinaten des.Sie zuerst immer den Wert der kurzen Bande. Legen Sie das Queue parallel zur langen Bande auf den Tisch, so dass diese gedachte Linie mitten durch den Ball geht. Schauen Sie,welchem Wert diese Linie die Holzbande berührt. Anschließend bestimmen Sie den Wert an der langen Bande, indem Sie diese Linie parallelzur kurzen Bande konstruieren. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem gelben und und dem roten Ball.

Wir erhalten folgende Koordinaten:

Spielball: (18/16)

Gelber Ball: (31/28)

Roter Ball: (33/24)

Ziehen Sie nun in Ihrer ContiSystem App die Bälle mit dem Finger an die entsprechende Position. Die Koordinaten werden dabei angezeigt und laufend angepasst.

Ballpositionen

Die Ballpositionen werden mittels Koordinaten angezeigt. Diese werden immer anhand der Diamanten (Punkte auf der Holzbande des Tisches) angegeben, wobei der Abstand zwischen zwei Diamanten zehn Punkte beträgt. So ist also die Koordinate “15” genau zwischen Diamant 1 und 2.

Die erste Koordinate bezieht sich immer auf die kurze Bande, die zweite auf die lange Bande. Der Nullpunkt befindet sich immer in der linken unteren Ecke.

Die Werte an der Bande

Die Werte an der Bande (grau, orange und blau) beziehen sich auf den Abstoßwert, die Ankunftswerte an der dritten und vierten Bande und den Zielwert an der ersten Bande. Sie werden in der Kurzerklärung des Contisystems genauer beschrieben.

Demo Video (englisch)

Anleitung

  • Bewegen sie den Spielball oder gegebenenfalls die Zielbälle mit dem Finger auf die gewünschte Position. Sobald Sie einen Ball mit dem Finger berühren und durch Ziehen bewegen, werden die Koordinaten der aktuellen Position angezeigt. Sobald Sie den Ball loslassen, verschwinden die Koordinaten.

  • Bewegen Sie den Ankunft-Schieberegler an den ausgewählten Punkt an der 3. Bande.

  • Bewegen Sie den Start-Schieberegler, bis die blaue Linie durch den Spielball verläuft.

  • Visieren Sie den Wert an, der jetzt auf der blauen Zielbande angezeigt wird und führen Sie den Stoß aus.

iPad und iPhone 5

Die Zahlen neben den Kästchen der einzelnen Banden beziehen sich auf die jeweiligen Werte an diesen Banden. Die Werte in der Klammer bei “Ankunft 4. B.” beziehen sich auf die Spuren- und Tischkorrektur: Der erste Wert in der Klammer ist die vom Abstosswert abhängige Spurenkorrektur (siehe Erklärung Contisystem), hier +1. Der zweite Wert ist die ausgetestete Tischkorrektur (nur bei iPad), hier +4. Beide Korrekturwerte werden automatisch in die Rechnung eingefügt.

Die Bälle auf der rechten Seite können wahlweise aktiviert oder deaktiviert werden (Nur iPad). Wenn der Ball aktiviert ist, werden automatisch die aktuelle Position des Balles mittels Koordinaten und der Ball in der Grafik angezeigt.

Tisch spiegeln

Muss der Vorbänder von der anderen Seite gespielt werden, wird der Tisch durch einfaches Berühren des Buttons “Tisch spiegeln”, spiegelverkehrt angezeigt.

Ballposition spiegeln (Aktivierung empfohlen)

Ist dieses Kästchen aktiviert wird bei der Aktion “Tisch spiegeln” auch die Ballposition entsprechend gespiegelt.

Position zurücksetzen

Durch Drücken des Buttons “Position zurücksetzen” wird die Grafik in die Ausgangsposition zurückgesetzt. Die ausgetesteten Tischkorrekturwerte bleiben erhalten.

Stoßtechnik

Achten Sie darauf, dass sie den Stoß mit mittlerem Tempo und maximalem Effet etwas unter der Mittelhöhe ausführen.

Warnmeldungen (Aktivierung empfohlen)

Im Wesentlichen gibt es zwei Problemzonen im Contisystem:

  • Der Anspielwert an der ersten Bande ist nahe bei der Ecke (Wert 5 oder niedriger).

  • Der Spielball liegt nahe bei der anzuspielenden ersten Bande.

In beiden Fällen werden selbsterklärende Warnmeldungen angezeigt.

Einschränken der Abstossbandenwerte (Aktivierung empfohlen)

Basierend auf dem ausgewählten Ankunftswert, werden die Abstoßbandenwerte auf mögliche Werte beschränkt. Wurde z.B. Der Wert 30 als Ankunftswert ausgewählt, kann der Start-Schieberegler nicht unter einen Abstoßwert von 30 bewegt werden (30 - 30 = 0). Ist das Kästchen nicht aktiv kann der Start-Schieberegler auch unter 30 bewegt werden, allerdings verändert sich dann auch der Ankunftswert.

Tischwert eingeben (nur für iPad)

Für eine möglichst genaue Berechnung können auch die Tischeigenschaften miteinbezogen werden. Diese Tischkorrekturwerte fließen nur in die Berechnung ein, wenn über die vierte Bande gespielt wird, bei drei Banden kommen die Eigenschaften des Tisches nicht zum Tragen (siehe Erklärung Conti System).

Anleitung

  • Drücken Sie den Button "Tischwert eingeben".

  • Spielen Sie die vier Testlinien und geben Sie die tatsächlichen Ankunftswerte an der vierten Bande durch Verschieben des jeweiligen Schiebereglers ein.

  • Achten Sie darauf, dass sie den Stoß mit mittlerem Tempo und maximalem Effet etwas unter der Mittelhöhe ausführen.

In der angezeigten Tabelle werden die Tischkorrekturwerte für alle Hauptabstoßwerte automatisch aktualisiert.

Durch Drücken des Buttons “Tischwert zurücksetzen” wird der Wert bei allen vier Testlinien auf den Anfangswert zurückgesetzt.

Durch Drücken des Buttons “Zurück” kommen sie zu Ihrer aktuellen Position zurück. Alle Korrekturwerte werden jetzt automatisch in die Rechnung eingepflegt.

Site wählen

Online Books Login

Sie haben ein Abonnement für unsere Online-Bücher? Hier gelangen Sie direkt zur Login-Seite:

Login

Newsletter

Social Media

Katalog laden

Laden Sie unseren Gratis-Katalog mit Beschreibungen und Beispielen aus allen deutschen Büchern herunter.

Video "Online Books"

Neue eBooks (Mac, iOS)

  • Versammlungsbälle im Viertelbillard Versammlungsbälle im Viertelbillard

Neue Online-Bücher

  • Systeme im Dreiband Online Systeme im Dreiband Online

Andere Produkte

  • App ContiSystem App ContiSystem
  • Haftfolien Conti-System Haftfolien Conti-System

Not too serious...

Impressum | Kontakt | Newsletter | Wie kaufen | Terms of Use for Online Books | Press | Abonnemente kaufen